Type and press Enter.

Search Results for label

Rezept // Zwetschken-Galette

Jetzt ist wieder Zwetschkenzeit und ich habe zugegeben etwas gebraucht, um mit dem süßen Steinobst warm zu werden. Der klassische Zwetschkenkuchen mit Germteig ist noch immer nicht ganz meins, deshalb musste ich mir für das knappe Kilo Zwetschken etwas anderes überlegen. Gebacken wurde eine köstliche Galette, die schnell zubereitet ist, mit wenig Zucker auskommt und trotzdem herrlich saftig und nussig schmeckt! ...

Rezept // Brownies mit Birnen und Mandeln

Mit den kühlen Nächten kündigt sich schön langsam der Herbst an. Die Weinlese steht vor der Tür und die lang ersehnten Spätsommerfrüchte sind reif für die Ernte. So auch der kleine Birnbaum im Garten meiner Eltern. Wie schön ist es, frisches Obst und Gemüse aus den Gärten der Eltern, Schwiegereltern oder von Oma in die große Stadt zu bringen? Ich zumindest genieße es in den letzten Jahren sehr, viele Sorten und Arten sowie saisonales Gemüse und Obst abseits von Supermärkten beziehen zu können. Doch nun sind auch die letzten Bäume und Gemüsegärten reif für den Winterschlaf und Wochenende wergen genutzt, um ...

The January Playlist // Mein Soundtrack für den Jahresbeginn

Wie man den Freitag und somit Start ins Wochenende gut beginnt? Mit einer Playlist vollgepackt mit Songs, die gute Laune bereiten oder einen aber auch (wieder) zur Ruhe kommen lassen. Einfach wunderschöne Klänge für die kalte Jahreszeit. Wobei das zumindest in Wien nicht so ganz stimmt. Und ja, ich bin auch so eine Person, die ständig und immer das Wetter jammert. Den das grau in grau, was uns der Jänner bisher geboten kann, kann doch nicht alles gewesen sein. Wenn ich mich nämlich an letzten Januar 2017 erinnere, bin ich noch auf dem zugefrorenen Neusiedler See Schlittschuh gelaufen. Als gebürtige ...

Mein 2017/18: Jahresrück- und ausblick

2017 war für mich ein sehr aufregendes Jahr mit vielen Veränderungen. Mit traurigen, sowie glücklichen Augenblicken. Ich bin froh über jeden Einzelnen. Zusammengefasst: liebes letztes Jahr, so schlecht warst du gar nicht. Vieles war neu, du warst  überraschend, hast mich glücklich, aber auch aufgerüttelt ins neue Jahr gelassen. Obwohl die letzten Wochen des Jahres wirklich tough waren: Je länger ich über dich nachdenke, desto mehr schöne, positive und gute Dinge fallen mir ein, für die ich so wahnsinnig dankbar sein kann. Beruflich habe ich zur Jahresbeginn etwas komplett neues ausprobiert und was soll ich sagen, so ein Change gelingt einem ...

Rezept // Banana Bread

Wer mir auf Instagram (@zeitstil) folgt, hat es heute Morgen schon mitbekommen: ich habe mein erstes Banana Bread gebacken. Den seien wir mal ehrlich: Bananen, die mehr braun als gelb sind, hatten wir wohl alle schon mal zu Hause. Die perfekte Resteverwertung dafür ist das sogenannte Banana Bread bzw. Bananenbrot. Als ich dann letzten Monat endlich auch eine Kastenform in der Mini-Variante gekauft habe, stand dem Backvorhaben so gut wie nichts mehr im Wege. So lecker das Bananenbrot auch ist, für einen 2-Personen-Haushalt ist eine normale Kastenform dann doch etwas zu viel. Wir wollen ja noch etwas Platz für die ...

3 Ideen für eine minimalistische Weihnachtsdekoration

Spätestens nach dem ersten Advent bricht bei mir jährlich das Weihnachtsfieber aus. Bei euch auch? Es sind immerhin nicht mal mehr drei Wochen bis zu Heilig Abend und draußen fühlt es sich schon seeehr winterlich an.  Letzte Woche gab es hier sogar schon ein klitzekleines bisschen Schnee in Wien. Und auch die Suche nach Weihnachtsgeschenken läuft auf Hochtouren. Wie viele habt ihr schon besorgt? Da kann man jetzt doch guten Gewissens mal mit der ersten Weihnachtsdeko beginnen und/oder diese noch etwas erweitern. Bei mir ist übrigens schon so einiges dekoriert, was ich euch heute zeigen möchte. Ich mag es zu Weihnachten dekotechnisch eher schlicht ...

Link Love // 6 Rezepte für die Marillen-Saison

Grundsätzlich versuche ich den Ofen an heißen Sommertagen eher kalt zu lassen und bevorzuge Salate, Eis oder die gute alte Brettljause. Doch manche heimische Obstsorten haben derzeit Hochsaison und wollen verkocht und verköstigt werden. Wer dieses Jahr noch keine Marillen gekostet und verkocht hat: es wird höchste Zeit! Denn die Saison dafür ist schon bald zu Ende und Marillen sind wahre Kraftspender: sie haben einen hohen Beta-Karotin-Gehalt, der für die orangene Farbe verantwortlich ist und vom Körper in Vitamin A umgewandelt wird. Marillen sind daher gut für die Sehkraft, schützen vor UV-Strahlung und stärken sogar das Immunsystem. Grund genug, um im ...

Rezept // Apfel-Tartelettes

Besuch steht an, man will eine Kleinigkeit den lieben Gästen servieren, hat aber kaum Zeit groß etwas vorzubereiten.  Kennt irgendwie jeder, oder?  Statt eine aufwendige Torte oder Kuchen zu backen, habe ich mich letzte Woche für etwas sehr simples entschieden: Apfel-Tartelettes. Und wenn ich mir die Bilder anschauen und an den köstlichen Apfelduft denken, der noch Stunden nach dem Backen in der Wohnung gelegen ist, könnte ich gleich wieder ein Blech davon in den Ofen schieben. Statt dem klassischen Tarte Tatin-Rezept habe ich mich an die kleine Schwester gewagt, so bekommt jeder Gast seine eigene kleine Tarte. Und weil es so einfach ...

#wearemoving // Über die Wohnungssuche in Wien & wie man fündig wird

Die Wohnungssuche ist in vielen Städten ja bekanntlich ein Trauerspiel in 3 Akten, oder auch in mehreren. Einen Umzug geht eine leider oft zeitintensive Wohnungssuche voran. Um ehrlich zu sein hatten wir nie einen Plan A, nachdem wir uns gerichtet haben. Der Wohnungsmarkt – besonders in Wien – ist bekanntermaßen nicht ganz einfach und ich kann euch leider keinen Masterplan verraten. Das einzige was ich tun kann, ist euch zu sagen, was wir dafür getan haben. Den mit der Zeit denkt man nicht nur über seine Ansprüche, mögliche Wohngegenden und das aufgestellte Budget nach. Bei so einer Wohnungssuche lernt man ...

Rezept // Orientalische Lunch Bowle mit Linsensalat, Karotten und Süßkartoffel

Auch wenn ich kochen liebe und mir mittags manchmal die aufwendigsten Dinge zubereiten möchte, mag ich es oft einfach, schnell und unkompliziert. Wir sind erst vor einer Woche in unsere neue Wohnung gezogen, eine gemütliche Essecke fehlt uns aber leider noch. Und weil noch viel zu erledigen, organisieren und Handwerker koordiniert werden müssen, muss es mittags momentan schnell gehen, aber auch lecker sein. Deshalb habe ich die sogenannten Lunch-Bowls für mich entdeckt. Auf Instagram aktuell ein starker Trend, bei meiner Mama würde es einfach Restlessen heißen und sie die Portionen weniger hübsch anrichten. Vorweg: es ist ganz leicht und funktioniert ...

Rezept // Gugelhupf mit Apfel und Zimt

Was hilft, wenn das Wetter seit ein paar Tagen ziemlich ungemütlich und grau in grau ist? Eine Tasse Tee, ein gutes Buch im Bett liegend lesen und ganz klar: Kuchen! Und dieses Mal wurde ein Kuchenklassiker in der österreichischen Küche gebacken: Ein Gugelhupf. Er ist sehr saftig und lecker, kleine Apfelstücke verleihen dem Gugelhupf eine fruchtige Note und mit seiner  strahlend weißen Schokoladenschicht oben drauf kann er sich auf jeden (Sonntags-)Tisch sehen lassen. Von dem köstlichen Apfelduft hat man auch noch Stunden nach dem Backen in der Wohnung etwas. Noch dazu ist so ein Gugelhupf einfach und schnell zu machen, sieht ...

Easy peasy DIY // Minimalistische Weihnachtsdekoration aus Glasflaschen

Seid ihr noch auf der Suche nach einer schönen und schlichten Dekoration für die Weihnachtszeit? Dann hab ich vielleicht genau die richtige DIY Idee für euch. Am Wochenende habe ich den ruhigen Sonntagnachmittag dazu genutzt doch noch etwas meine kreative Ader auszuleben und eine simple Idee umzusetzen. Da die Wohnungssuche leider noch andauert, wird es wohl nichts mit dem ersten Weihnachten in der neuen Wohnung. Nicht nur deshalb fällt die Weihnachtsdekoration dieses Jahr etwas minimalistischer aus, dekotechnisch hat sich mein Geschmack in den letzten Jahren sowieso zu einem eher schlichten Einrichtungsstil entwickelt. Auch Weihnachten wird daher eher natürlich als glitzerlastig ...

Interior // Für mehr Kerzenschein

EINS ZWEI DREI VIER FÜNF SECHS SIEBEN ACHT NEUN ZEHN Der November ist nicht nur mein Geburtstagsmonat, sondern bedeutet für mich auch die ersten Weihnachtslieder, der erste Punsch im Jahr, der ein oder andere Keks und schöne Lichterketten. Der vorletzte Monat im Jahr kann aber auch grau in grau sein, etwas auf das Gemüt schlagen und gefühlt war doch gerade erst gestern noch Sommer und haben in der Sonne ein Eis gegessen. Trotz der aktuell milden Temperatur lässt es sich nicht abstreiten: Der Winter ist da und damit bald die Adventszeit. Genauer gesagt steht nächsten Sonntag schon der erste Advent ...

Rezepte und Buchvorstellung // Zucchinipäckchen mit Dinkelhack-Füllung und Portobello-Panini mit Erbsenpesto

Das Buch „Vegan grillen kann jeder“ ist mittlerweile schon das vierte Kochbuch der Food-Blogger Nadine Horn und Jörg Mayer von Eat this! - Das vegane Rezepte-Blog. Das Buch beinhaltet 80 leckere Rezeptideen für vegane Barbecue-Fans mit vielen tollen Fotos und verspricht: „Heute wird vegan gegrillt – und zwar auf’s Leckerste!“. Für diese Review habe ich ein Exemplar des Buches vom Neun Zehn Verlag zur Verfügung gestellt bekommen, im Sommer habe ich es mir genauer angesehen und einige Rezepte ausprobiert und nachgekocht. Und weil diese durchwegs alle sehr lecker waren, wäre es viel zu schade, dass Buch nur zur Grillzeit hervor ...

Link Love // 6 Rezepte mit Spargel

Es ist Frühjahr und das bedeutet in meiner Küche: Es gibt Spargel! Ob grünen oder weißen, gedämpft oder gebraten, mit einer guten Sauce oder einfach nur so – im Prinzip ist die Zubereitungsart bei Spargel völlig egal. Ich bevorzuge ja seit Jahren den grünen Spargel, weil ich Spargel am liebsten kurz gebraten und noch knackig esse. Ich habe eine lange Liste an spannenden Spargel-Rezepten, die ich jedes Jahr zu Saisonbeginn ausprobieren möchte. Bevor die Spargelsaison jetzt aber auch fast schon wieder vorbei ist, möchte ich dieses Mal meine 6 liebsten Rezepte für Spargel zeigen. In der Übersicht findet ihr Rezepte ...

Travel // 3 Tipps für Cafés in Brno und Prag

Nachdem es hier stressbedingt schon lange keinen Eintrag mehr zu meinen letzten Reisen gab, möchte ich euch mit dem heutigen Blog-Eintrag in ein paar hübsche Cafés in Prag und Brno entführen. Nach Tschechien verschlug es mich Anfang März bereits zum zweiten Mal seit 2015, die goldene Stadt hat mein Herz schnell erobert, wird hatten richtig Glück mit dem Wetter und Prag zeigte sich wieder von seiner besten, auch kulinarisch tollen Seite. Wer an Prag denkt, dem fallen die Namen großer Schriftsteller oder Persönlichkeiten ein. Gutes Bier, deftiges Essen und tolle Jazzclubs weiß man in der tschechischen Hauptstadt ebenfalls zu schätzen. ...

Rezept // Zimt-Nuss-Granola

Das Frühstück ist eine meiner liebsten Mahlzeiten des Tages, vor allem wenn ich mir viel Zeit dafür nehmen kann. Mein bevorzugtes Frühstück ist zwar eher pikant wie Brot mit Avocado und Ei, Lachs oder leckerer Schinken mit etwas frischen Kren. Am Wochenende wird aber gerne mal ausgiebig gefrühstückt und da habe ich oft auch Lust auf etwas Süßes! Die fertigen Müslimischungen aus dem Supermarktregal sind aber leider oft richtige Zuckerbomben, weshalb ich das letzte Wochenende bei meinen Eltern dazu genutzt habe, Knuspermüsli, oder auch Granola genannt, selber herzustellen. Leider hat meine akutelle Küche ja keinen Backofen, aber den in meinem ...

2016: Vorsätze, Ziele und die Neujahrsmotivation

Wieder geht es gefühlt von vorne los. Erwartungsvoll und optimisch. Ich hab es eigentlich nicht so mit Jahresvorsätzen, denn ich kenne so gut wie niemanden, der sich wirklich lange daran hält und spätestens im Frühling sind die meisten Vorsätze schon wieder vergessen. Aber: ich nehme mir den Januar immer zum Anlass mir ein paar persönliche Ziele zu stecken. Kleine und große Ziele oder Dinge, die ich gerne verändern würde und Angewohnheiten, die ich durchbrechen möchte. Wie zum Beispiel wieder besser zu schlafen und dafür ein Abendritual zu entwickeln. Oder das perfekte schwarze Paar Highheels für die vielen tollen und besonderen ...

Rezept // Topfenschmarrn mit Mohn und Zwetschkenröster

Endlich hat es auch in Wien abgekühlt, nach der langen Hitzewelle tut das richtig gut und trotzdem hoffe ich auf einen schönen Altweibersommer mit angenehmen Temperaturen tagsüber. Mit den kühleren Temperaturen ist auch mein Appetit wieder zurück, man will (und kann) sich nicht mehr nur von Wassermelonen und Eis ernähren, sondern hat so richtig Lust auf herzhaftes Essen. Zwetschken gehören dabei für mich zum Herbst wie Kürbisse, Schwammerl, lange Spaziergänge durch den Blätterwald und viele Stunden in der Badewanne mit einem guten Buch. Nachdem ich gestern schon in einem meiner Lieblingslokalen in Büronähe, dem Ströck Feierabend, ein köstliches Eierschwammerlgulasch mit ...

Für die Gäste // Etsy Picks für ein Sommerfest

Der Sommer in Wien hält nach wie vor an, seit Tagen klettert das Thermometer auf über 35 Grad und statt im warmen Schlafzimmer verbringen wir die Nächte doch viel lieber im Freien mit Freunden und dem ein oder anderen Gläschen Wein. Und weil für die nächsten Tage Abkühlung in Form von Regen vorhergesagt wurde, ist es doch der ideale Zeitpunkt, um sich nochmal Gedanken zu machen und Pläne für ein - vielleichtes letztes - Sommerdinner mit Freunden, der Familie oder den liebsten Arbeitskollegen zu schmieden. Rezepte für Snacks, Salate, sommerliche Getränke und Gerichte habe ich euch bereits in diesem Beitrag ...

Für die Gäste // Quinoa-Salat mit Pfirsich, Fisolen-Dill-Salat mit Feta und noch mehr Ideen für Sommergerichte

Als Sommerkind würde ich mich nicht bezeichnen. Alles über 25 Grad finde ich mühsam und anstrengend und flüchte an heißen Sommertagen regelmäßig aufs Land. Und doch kommt es hin und wieder vor, dass ich mir wünsche, im Sommer statt im kalten November Geburtstag zu haben. Warum? Man hat als Geburtstagskind an warmen Tagen einfach so viele Varianten, seinen Ehrentag zu feiern: Ein Picknick mit Freunden unter blauen Himmel im Park zum Beispiel. Man könnte mich überhaupt mal mit einer Einladung für ein Picknick, gepackten Picknickskorb mit lauter kleinen und großen Köstlichkeiten inklusive,  im Grünen überraschen. Picknicken war ich nämlich noch ...

Rezept // Salat mit Belugalinsen, gerösteten Süßkartoffel, gebratenen Mandelstifte und Ziegenkäse

Vor ein paar Tagen hatte ich unheimlich Lust auf Süßkartoffel, die geliebten selbstgemachten und rustikalen Süßkartoffelpommes waren aber bei der momentanen Hitze keine Option.  Die Kartoffeln waren aber schon gekauft, eine Packung Belugalinsen stand auch noch im Vorratsregal und der Ziegenkäse sollte auch aufgebraucht werden. Kurz überlegt und dann kam die Idee: Ein Linsensalat mit gerösteten Süßkartoffel, Avocado, gebratene Mandelstifte und Petersilie. Der Salat ist ohne Übertreibung wirklich der Knaller, lecker, einfach und so voller verschiedener Geschmacksbomben:  Die Säure der Zitrusfrüchte, die rauchige Süße der Kartoffeln,  die Schärfe der Chilischote, die milde Avocado dazu und dann noch der Ziegenkäse.  Nach ...

instaLove // Die leichte Sommerküche

Im Sommer mögen wir alles einfacher, leichter und unkomplizierter, auch das Essen. Die Wohnungen sind oft aufgeheizt, da will man nicht noch zusätzlich den Ofen stundenlang anschmeißen oder den Magen mit zu deftigen Essen quälen. Nur die Klassiker Caprese und Nudelsalate oder kiloweise Wassermelonen zu futtern wird aber auf Dauer auch langweilig. Da kommen diese sechs Rezepte mit vielen frischen, aromatischen Sommerzutaten gerade richtig. Wie wäre es mit einer köstlichen Piadina mit Prosciutto und Mozzarella gefüllt, einer knackigen Lunch Bowl, Summer Rolls oder Steak-Salat mit gerösteten Kichererbsen? Meine liebsten Sommergerichte zeige ich regelmäßig auf instagram, die gesammelten Rezepte findet ihr nun hier: ...

Schnell mal nach Prag // Übernachten, Anreise und die besten Aussichtspunkte

Es gibt wenige Städte, in die ich mich auf den ersten Blick verliebt und jede Minute, die ich dort verbracht habe, wirklich genoßen habe. Am Pfingstwochenende in Prag ist mir genau das passiert, vielleicht weil ich im Vorhinein nicht so viele Erwartungen an die Stadt hatte?! Und weil ich die Stadt eben so schnell in mein Herz geschlossen habe, wollte ich euch  unbedingt ein kleines Travel Diary zeigen. Obwohl wir nur zwei Tage in Prag waren, waren die Eindrücke und Fotomasse so groß, dass ich sie nicht alle in einen Beitrag quetschen möchte. Im Vorfeld unserer Reise waren wir mit ...

Rezept // Rigatoni mit Spargel und Feta

Bevor der Mai und damit auch die Spargelzeit dank der vielen Feiertage viel zu schnell vorüber geht, möchte ich noch eine neuentdecke Variante mit dem grünen Gemüse mit euch teilen. Spargel schmeckt auch ohne unter Soße Hollandaise begraben zu werden sehr lecker, vertragt aber auch kräftige Partner im Essen! Der knackige Spargel und der würzige und zugleich cremige Feta ergänzen sich wirklich gut, mit einem Hauch Zitrone und Rigatoni als Beilage entsteht in kürzester Zeit ein schnelles, köstliches und sehr frisches Frühlingsgericht! Derzeit gibt es eigentlich keine Woche, wo Spargel nicht zumindest einmal auf meinem Teller landet, egal ob ganz ...

Projekt Zuckerfrei // Mein Fazit und 5 Learnings

Der ein oder andere hat es sicher mitbekommen: Ich habe 7 Wochen lang Zucker gefastet. Ostersonntag war die Fastenzeit  vorbei, wie ich die Zeit erlebt habe, ob ich Veränderungen feststellen konnte und was sich jetzt ändern wird, will ich euch heute in einem kleinen Fazit erzählen. Ich sitze an diesem Artikel schon etwas länger, die Fastenzeit ist längst wieder vorbei. Doch wo fängt man bei einem Fazit nach so vielen Tagen, Erfahrungen und Gedanken an?  Um gleich mal die Wahrheit auf den Tisch zu bringen: Ich bin mehr als froh darüber, dass diese Zeit nun vorbei ist. Natürlich war das ...

Rezept // Lauwarmer Glasnudelsalat mit Tofu

Man könnte es auch „shit happens“-Salat nennen. Warum? Da muss ich zunächst etwas ausholen: Seit Wochen sehe und lese ich überall Rezepte zu Summer Rolls. Die gesunde Schwester der allseits bekannten Frühlingsrolle wird nicht frittiert und mit allerlei Gemüse wie Avocado, Rotkohl, Karotten, Gurken, Glasnudeln, Tofu, Hühnchen oder Lachs gefüllt und liegt damit bei weitem nicht so schwer im Magen. Die fast schon sommerlichen Temperaturen am Wochenende, ein voller Kühlschrank und das tolle Rezept von Maddie für Veggie Summer Rolls im Gepäck wollte ich also gestern endlich mal Summer Rolls als Lunch machen. Und zwar gleich so viele, dass ich ...

Rezept // gebratene Mie-Nudeln mit Spargel, Cashewkerne und Chili

Endlich wieder Spargelzeit! Diesen Spruch hat man lange nicht aus meinem Mund gehört, den Spargel und ich war zugegebenermaßen erst eine Liebe auf den zweiten Blick.  In meiner Kindheit gab es in der Hochsaison zu fast jeder warmen Mahlzeit zuhause weißen, ziemlich zerkochten Spargel. Das war zuviel. Und musste mit literweise Sauce Hollandaise runtergeschluckt werden. Doch während den letzten Jahren lernte ich Spargel vor allem in Restaurants auch anders (und lecker!) zubereitet kennen: Spargelrisotto, Flammkuchen mit Spargel, Salat mit Spargel, Spargel-Quiche, Spargelragout, ... Mein Appetit auf Spargel kam langsam wieder zurück, war durch das aufwendige schälen des weißen Spargels aber auch ...

Rezept // Frühlingssalat mit Quinoa und Bulgur

Ich versuche seit einigen Wochen weniger Fleisch zu essen und deshalb kommt es immer öfters vor, dass ich mich an vegetarischen Gerichten versuche. Ich war (und bin es teilweise immer noch) ja ehrlich gesagt nie eines von diesen "Salat Mädchen", die immer und gerne die Salatvariante im Restaurant als Hauptspeise ordern. Dafür liebe ich Pasta, Brot und co. einfach viel zu sehr. Für mich entdeckt habe ich aber im letzten Jahr Bulgur und Quinoa, beides super lecker, gesund und vor allem für vegeratische Gerichte perfekt geeignet. Eigentlich wollte ich auch letztes Wochenende wieder meine geliebte scharfe Gemüsepfanne mit Quinoa machen, ...

Instadiary // 72h in Barcelona

3 Tage lang Sonne pur, 3 Tage lang kein einziges Muss im Kopf und Ostern mit der Familie in Spanien verbracht. Hach, Barcelona, ich hab mich ein bisschen in dich verliebt! Am Ostersonntag bin ich wenig vorbereitet aber mit voller Vorfreude in das Flugzeug Richtung Süden gestiegen. Zwischen Pool am Dach im 19. Stockwerk, Gaudí-Sightseeing und Paella stand vor allem Entspannung am Programm. Die nächsten Monate werden es ganz schön in sich haben, in der Uni und auf der Arbeit geht es momentan rund und auch den Blog möchte ich wieder etwas mehr Zeit widmen. So ging es für 72 ...

Freitagsmusik // Cosy Weekend

Mein Musikgeschmack schwankt zwischen gruselig kitschig und ganz cool. Letzteres rede ich mir zumindest ein. Früher hatte ich wöchentlich neue Lieblingsbands, besuchte mit Freundinnen jeden Freitag den örtlichen Libro neben der Schule, wo wir uns durch die neuen Singles hörten und war regelmäßig auf Konzerte und Festivals anzutreffen. In den letzten Jahren sind aber nicht mehr so viele neue Musikfavoriten dazu gekommen, weil ich nie Zeit und Lust hatte, mich mit dem Thema auseinander zu setzen.  Aber seit ein paar Wochen ist meine Leidenschaft für Musik wieder zurück, die ersten Konzerttickets für dieses Jahr sind gekauft und ich könnte morgen ...

Rezept // Zitronen-Risotto mit Räucherlachs

Der Frühling lässt wohl doch noch etwas auf sich warten, zumindest in Wien war das Wochenende grau in grau. Während die wöchentliche Vasenbefüllung mit Tulpen oder Ranunkeln schon die wärmere Jahreszeit einläutet, wird der Salat abends nur allzugern gegen ein warmes Gericht eingetauscht. So auch am Samstag, ich hatte eine gefühlte Ewigkeit kein Risotto mehr gegessen und wollte mir zwischen putzen und aufräumen ein Wohlfühlessen kochen. Die Idee Risotto mit Räucherlachs zu kombinieren stammt von der lieben M., deren Blog mittlerweile leider gelöscht ist, aber ihr könnt ihr auf instagram folgen. Ich hatte das Rezept nur grob im Kopf und ...

Rezept // Eintopf “All white”

Eintöpfe klingen nicht so wahnsinnig sexy, sehen meistens auch nicht sonderlich köstlich aus, schmecken aber und wärmen von innen! Und da kommen wir auch schon zu einem nicht unwesentlichen Haken für dieses und alle zukünftige Rezepte: Meine neue Küche besteht aus zwei Herdplatten. In Worten: ZWEI. Kein Backofen. Dafür 'ne Mikrowelle. Fertigpizzen und TK-Essen kommen mir trotzdem nicht ins Haus, weshalb sich wohl meine liebe für Eintöpfe, Currys und One Pot Pasta noch mehr intensivieren wird. Bei all dem Umzugsstress in den letzten Tagen kam ich nur dazu die Küche und Vorratschränke mit Basics und einer ordentlichen Ladung Gemüse aufzufüllen, ...

Fastenzeit // 40 Tage zuckerfrei

Hattet ihr Vorsätze für dieses Jahr? Ich nehme mir schon seit Jahren keine "richtigen" Vorsätze vor, sind wir mal ehrlich: Wer hält sich 365 Tage später immer noch daran? Die klassischen Ziele wie sich gesünder ernähren, mehr Bewegung in den Alltag einzubauen und eine Sportart zu finden, welche zu 100% zu einem passt und Spaß macht standen denoch auf meiner heimlichen to do-Liste für dieses Jahr. Und während das mit dem Sport zumindest zwei bis drei Mal in der Woche trotz Uni und Job ganz gut klappt, ist Zucker nach wie vor mein großes Laster. Morgens ein süßes Müsli, Mittags ...

Beauty Talk // 12 Fragen an Ursula von giveherglitter.com

Ursula Reiter hat schon im November 2014 ihren Blog gestartet, aufmerksam wurde ich auf die 22-jährige Linzerin aber durch ein Foto auf instagram. Sie hat meinen liebsten Wintersalat nachgekocht und das Ergebnis auf instagram  geteilt, ich scrollte mich durch ihr Profil und fand gleich mal viele Gemeinsamkeiten. Wenn sie nicht gerade Beiträge vorbereitet, zwischen Wien und Oberöstereich pendelt oder durch die Welt reist, studiert sie noch Wirtschaftsrecht im Master in Wien. Dass sie auch noch eine Schwäche für schöne Beautysachen hat, entdeckte ich erst beim Durchstöbern ihres Blogs "give|her|glitter". Seither wusste ich, dass Ursula eine gute Kandidatin für meine Reihe ...

Rezept // Flammkuchen mit rote Bete, Ziegenkäse und Walnüsse und Serrano-Schinken und Tomaten

Wie auch schon in meinem letzten Beitrag erwähnt, habe ich vergangene Woche mitten in einer Prüfungs- und Lernphase gesteckt. Voller guter Vorsätze habe ich meinen Kühlschrank zum ersten Mal (fast) nur mit Obst und Gemüse gefüllt und auf Schokolade und anderen Süßkram verzichtet. Schließlich bleibt in diesen stressigen Phasen meist nur wenig oder gar keine Zeit für Sport oder Workouts, da will ich dann wenigstens etwas auf die Ernährung achten. Nachdem ich mich drei Tage von Chili con Carne ernährt habe, musste für die nächsten Tage eine schnelle Alternative her. Stundenlang in der Küche zu stehen war keine Option, weshalb ...

Links der Woche #1

Fotos: Krautkopf // DIY Diary // stadshem // Claire Beermann // Ariane Stippa Der Beginn einer neuen Kategorie hier auf ztstl: Links der Woche! Was war in den vergangenen Tagen so los? Was hat meine Aufmerksamkeit erregt, bei welchen Artikeln bin ich hängen geblieben? Was hat mich inspiriert und welches DIY will ich auf jeden Fall bald nachmachen? Beim Stöbern durch meine abonniertes Blogs und in diversen Onlinemagazinen entdecke ich immer wieder tolle Beiträge, Artikel, Rezepte und Inspiration, die ich in Zukunft mit euch teilen will! Ich liebe diese Kategorien auf anderen Blogs und freue mich deshalb sehr, auch hier ...

7 Wandkalender für 2015

Neues Jahr, neuer Kalender. Ich liebe es, einen leeren Kalender zu Beginn des Jahres mit Terminen, Urlauben, Geburtstagen und anderen Dingen zu füllen. Jedes Jahr wird im November das gleiche Modell von Moleskine gekauft, ein kleines, lieb gewonne Tradition. Dieses Jahr sollte außer dem Taschenkalender noch einer für die Wand mit einziehen. Und begibt man sich auf die Suche nach schönen Wandkalendern, wird man auch relativ schnell fündig. Viele wunderschöne selbst designte Kalender findet man auf Blogs, etsy oder dawanda. Ich habe für euch meine Top 7 zusammengestellt, ein paar davon sind sogar kostenlos downloadbar! ...

Beauty Talk // 12 Fragen an Shelynx von der-blasse-schimmer.de

Wie schon angekündigt setzte ich auch im neuen Jahr die Reihe Beauty Talk gerne fort. Unter dem Psydonym "Shelynx" bloggt seit 2011 die 34-jährige Heidelbergerin als Ausgleich neben ihrem beruflichen Alltag, auf ihren Blog Der blasse Schimmer finden die Themen Beauty, Ästhetik, Photographie, Design und Sprache einen Platz. Meine Anfrage für den Beauty Talk ist jetzt schon wieder ein Weilchen her und fasst wäre in der Spam-Flut auch ihre Antworten verloren gegangen. Als ich dann das Interview gelesen habe, habe ich mich umso mehr gefreut, die Mail doch noch aus dem Spam gefischt zu haben. Warum? Für Sätze wie diese: ...

Silvester // Last Minute Ideen für DIY, Deko, Fingerfood und Drinks

Ich wollte euch ja eigentlich vor einiger Zeit ein paar Ideen für den Silvesterabend zeigen, aber die letzten Tage waren einfach zu vollgestopft. Daher wurde aus dem ursprünglichen Beitrag ein kleiner Last Minute-Guide für die morgige Silvestersause. Weil ich selbst noch nicht sicher bin, wie ich Silvester feier - zur Auswahl steht eine kleine Party, wo ich aber nur die Gastgeberin kenne oder ein Silvesterabend mit Serien, Sushi und noch vor Mitternacht einschlafen - habe ich mir dieses Jahr nicht wirklichen Gedanken um das Fest gemacht. Trotzdem gibt es natürlich viele, die für die Feier in den eigenen vier Wänden ...

Rezept // Wintersalat mit Granatapfel und Orange

Alter Schwede, es ist schon wieder soweit, das Weihnachtsfest steht vor der Tür und damit einhergehend auch der (für mich) kulinarische Höhepunkt des Jahres. Omas Tafelspitz, Mamas Lachsfilet, Erdäpfelsalat, Roulade, gebratene Ente - meistens geht es deftig und herzhaft zu. Als würde das alleine nicht reichen, bekommt man bei den diversen Verwandtenbesuche noch Süßigkeiten, Gebackenes, Kipferl und Krapferl vorgesetzt. Andere machen nach Weihnachten einfach ein paar Tage Detox, für mich ist ein ein frischer Salat auf dem Tisch auch schon sehr erlösend. Und Salat ist nicht gleich Salat. Während ich im Sommer leichte, fruchtige Varianten wie den gehypten Melonen-Feta-Salat bevorzuge, ...

Rezept // Schoko-Schnee-Kugeln

Die Weihnachtsbäckerei ist eröffnet. Ich liebe Rezepte, die einfach sind, (fast) immer gelingen und nicht schon Wochen im Vorraus gebacken werden müssen. Denn die Wochen vor Weihnachten sind so schon oft stressig genug, wenn man dann aber endlich alle Geschenke zusammen hat (yeah!) und nicht bis zum 24.12. arbeiten muss, sind die letzten Tage vor Weihnachten für mich immer ideal, um noch schnell ein paar Kekse und kleine Köstlichkeiten zu backen. Ich liebe es, man entgeht dem Trubel in den Einkaufsstraßen und es ist für mich wunderbar entspannend! Mein Lieblingsrezept für Kekse, welches wirklich jedes Jahr gebacken wird, sind die ...

Christmas Decoration // Minimalist Scandinavian

Kunstdruck "tis the season to be jolly" - MooseberryPaperCo // drei kleine Vasen in Zapfenform - Impressionen //  Lichterkranz in Sternenform - Impressionen // drei Weihnachtsornamente aus Porzellan - All The Way To Paris via Georg Jensen // schwarzer Papierstern - House Doctor via Shabby Style // Holzstern - Heimelig // Holzbrett mit Merry Christmas-Aufdruck - Impressionen // Schriftzug XMAS - Zara Home // Sternornamente aus Metal - House Doctor via Heimelig // Christbaumdecke - Ferm Living via Lys Vintage // 3er Set Tannenzapfen - Zara Home  // Glasflasche - H&M Home // Kerzenhalter-Kette natur - Ferm Living via Geliebtes Zuhause Bereits hier habe ich ...

Montagsrezept // vegetarischer Linseneintopf

Suppen und Eintöpfe sind genau das Richtige für den Winter und die derzeitigen kalten Temperaturen. Ein Klassiker der deutschen und österreichischen Küche: Linseneintopf, schön herzhaft mit Speck, Suppengrün und Würstchen. Aber Linsensuppe und -eintopf schmecken auch anders - würzig mit Hackbällchen, exotisch mit Chutney und Minze oder vegetarisch mit ganz viel Curry. Auch wenn dieses Gericht leider wieder keinen Preis für das schönste Foodfoto gewinnen wird, es zählen wie immer die inneren Werte. Und dank Curry und Kreuzkümmel schmeckt dieser Eintopf ganz anders als der von Oma und wärmt trotzdem wunderbar von innen. ...

Wenn der eigene Blog geklont wird..

Ich habe lange überlegt, ob ich diesen Beitrag überhaupt veröffentlichen soll. Aber es gibt einen ebenso einfachen wie unglaublichen Grund, für die Stille hier. Dieses Thema raubte mir in den letzten Tagen jegliche Kraft und ja, die Lust überhaupt noch weiterzubloggen ist auch etwas angekratzt. Die Ursache: Mein Blog wurde 1:1 kopiert, das Layout, das Logo, die Beiträge, jedes einzelne Foto – alles wurde auf eine andere Website transferiert. Diese gleicht einem Spiegel, alles was ich auf ztstl.at blogge und ändere, wird auch auf dem anderen Blog „gespiegelt“. Diese komplette Spiegelung von Blogs wird „Blognapping“ genannt, dabei werden Blogs geklont ...

Travel Diary // Grüezi am Zürichsee

Es hat ganze 23 Jahre gedauert, bis ich es geschafft habe, dem kleinen Alpenland namens Schweiz einen Besuch abzustatten. Trotz Verwandschaft dort. Zürich, die heimliche Hauptstadt der Schweiz, liegt sehr idyllisch an der Nordspitze des wunderschönen Zürichsees und den Ufern der Limmat, die den See Richtung Norden verlässt. Die malerische Architektur, die kleinen Kopfsteinpflastergassen, die altmodische Tram – all das verleiht der Stadt eine einladende Atmosphäre und macht sie zu einem perfekten Ziel für einen entspannten Wochenendtrip. Von Wien aus kann man bequem per Bahn oder Flugzeug anreisen, wir haben uns gegen die achtstündige Zugfahrt entschieden und waren nach knapp ...

Christmas // Golden Decoration

Stielgläser mit Goldrand - Zara Home // Porzellananhänger mit Lederkordel und goldene Farbkleckse // Ferm Living via Lys Vintage // Federförmiger Weihnachtsschmuck  - H&M Home // 3er Set Herz mit goldene Glöckchen - Zara Home // Nussknacker - Zara Home // Buttermesser mit Horn - Zara Home // Weihnachtskarte "Oh Holy Night" // Einzelkarte oder 8er Set // schlichter Christmbaumschmuck aus Metall - H&M Home // 12er Set Papiersackerl goldene Tupfen - Ferm Living via Lys Vintage // Holzanhänger gold und Textdruck - H&M Home Der Weihnachtscountdown läuft, die Geschenkesuche ist voll im Gange und die ersten Punschstände haben auch schon ...

Rezept // Überbackene Spinat-Palatschinken mit Feta

Dieses Gericht wird wohl keinen Preis in der Kategorie schönstes Foodfoto gewinnen. Dafür siegt es beim Geschmack (und darauf kommt es ja letztendlich an) umso mehr! Spinat ist eines dieser Gemüsesorten, was man seit Kindheitstagen entweder hasst oder liebt. Viele Mamas dieser Welt werden nicht müde zu erklären, wie groß und stark man von Spinat wird und auch Popeye ist doch das beste Beispiel.  Dabei geht es auch einfacher. Und zwar indem man das „grüne Gold“ einfach lecker zubereitet. Spinat pur mag ich ehrlich gesagt auch selten, mit etwas Knoblauch und Zwiebeln angebraten, verpackt in einer schmackhaften Palatschinkenhülle und mit ...

Favorite Five // November

 In 38 (!) Tagen ist Weihnachten. Bisher gekaufte Geschenke für die Lieben: 0. Aber es fehlt mir dieses Jahr nicht nur an Inspiration für kleine und große Aufmerksamkeiten für Freunde und die Familie, auch die Weihnachtsstimmung kommt heuer noch nicht so wirklich auf. Obwohl am Wochenende in Wien die ersten Christkindlmärkte geöffnet haben und man den Feierabend schon mit einem Häferl Punsch genießen kann, ist die Vorfreude auf die kommende Jahreszeit noch wenig vorhanden.  Was aber immer hervorragend klappt: Mich selbst mit ein paar Dingen beschenken, welche ich mir schon lange wünsche. Die Dinge, die mich diesen Monat begleiten werden ...

Beauty Talk // 12 Fragen an Flora von rothaariges.de

Mein letztes Interview aus der Reihe Beauty Talk ist schon wieder viel zu lange her. Einer meiner liebsten Kategorien auf zeitstil wird heute um ein Interview mit Flora, Bloggerin aus dem bergischen Deutschland, erweitert! Ihren Blog rothaariges füllt sie liebevoll mit Beiträgen zu den Thema Mode, Literatur, Wohnen, Reisen, private Geschichten und auch Beauty. Und zu letzterem habe ich Flora auch befragt, aber lest selbst! ...

Rezept // Spaghetti mit Zitrone, Knoblauch und Rucola

Pasta macht glücklich – und sauer macht lustig! Zwei perfekte Komponenten für ein schnelles Gericht nach einem langen Arbeitstag waren also schnell gefunden. Aber Pasta mit Zitrone - schmeckt das? Und wie! Noch ein ordentliches Stück Butter, ein wenig Sahne, schwarzer Pfeffer, etwas Parmesan, Knoblauch und Chili und ein super leckeres Essen ist in ein paar Minuten fertig. Und die eben aufgezählten Produkte hat man eigentlich (fast) immer zuhause, den Umweg zum nächsten Supermarkt am Heimweg kann man sich also gleich mal sparen. Manchmal sind eben die ganz simplen Dinge die besten und wenn sie dann noch bei großem Hunger ...

Rezept // Apfel-Mohn-Küchlein

Mohn und Äpfel passen ja wunderbar in die Herbstzeit, der Waldviertler Mohn ist auch gerade frisch am Markt erhältich. Wenn man diese beiden Zutaten dann noch kombiniert, kann es nur köstlich werden. Das Rezept für die Apfel-Mohn-Küchlein stammt aus der aktuellen frisch gekocht-Zeitschrift, meine liebste Kochzeitschrift. Ich habe das Rezept nur für die Hälfte der Menge reduziert und ein wenig an den Mengen geändert.  Die Apfel-Mohn-Küchlein Muffins sind schnell gemacht, unheimlich lecker und durch den Apfel und Mohn auch wunderbar saftig! Wer noch nach einer Kleinigkeit für anstehende Kaffeebesuche bei einer Freundin oder den Eltern sucht: Die Küchlein eignen sich ...

Zürich // Photo Diary

Nach jedem Urlaub und Städtetrip gibt es zwei Dinge, die ich mir immer schwöre: 1. Den Koffer innerhalb von zwei Tagen komplett auszuräumen, nicht eine Woche aus meinem Kulturbeutel zu leben und der Großteil der anfallenden Schmutzwäsche wird sofort gewaschen 2. Die geschossenen Fotos nicht auf einer externen Festplatte in irgendeiner Schublade oder Schachtel vor sich hin stauben zu lassen, sondern ein hübsches Urlaubsalbum daraus zu fertigen Beides gute Vorsätze, die ich bei meinen letzten Aufenthalten in Salzburg, München und Zürich natürlich wieder nicht eingehalten habe. In Zürich habe ich knapp 700 Fotos gemacht und unzählig viele Eindrücke und Impressionen ...

Five Favorites // Oktober 2014

Jeden Monat will ich euch fortan fünf Dinge zeigen, die mich in diesem Monat ständig begleiten, ein all-time favorite oder ganz neu eingezogen sind und ich sie schon jetzt sehr liebe und ständig tragen möchte. Diese Art von Post mag und mochte ich auf anderen Blogs schon immer sehr und freue mich, dass ich 5 liebgewohne Dinge oder neue Schätze auch auf ztstl zeigen kann. Diesen Monat habe ich ein kleines Potpourri für euch zusammengestellt: Mein Lieblingsautor, neue Slip ons von Zara in Leopardenmuster, mein geliebtes Körperöl von Nuxe und andere kleine Dinge, die einem das Leben schöner machen. ...

7 Blogger 7 Rezepte // Zweierlei Kürbisflammkuchen

Der Herbst kommt mit großen Schritten auf uns zu. Das lässt sich (leider) nicht mehr leugnen. Aber er hat ja auch seine guten Seiten und eine kulinarische davon ist die Kürbiszeit. Ich habe Kürbis erst vor ca. zwei Jahren für mich entdeckt und möchte ihn jetzt nicht mehr missen.Wirklich kreativ eingesetzt habe ich ihn bisher aber nicht, Kürbissuppe und ein Risotto mit Kürbis liebe ich. Erst die 7 Blogger 7 Rezepte-Reihe hat mich dazu gebracht, mich näher mit Kürbis auseinanderzusetzen und neue Rezepte und Gerichte für mich zu entdecken. Kürbis als Nachspeise? Vickys Spicy Pumpkin Cake oder die Pumpkin Spice ...

Travel Diary // 1 Tag in Salzburg

Letzten Freitag ging es für einen Tag nach Salzburg. Genauer gesagt hatten wir genau sieben Stunden Zeit in Salzburg, danach ging es auch schon wieder zurück ins Burgenland. Manch einer möge meinen, ein Tag in Salzburg reicht vollkommen aus um alles gesehen zu haben. Mir kam es nicht so vor, ich wäre gerne länger geblieben und habe mich (wieder) in die Stadt verliebt. Salzburg hat eine sehr schöne historische Altstadt, die aber recht überschaubar ist. So konnte ich bei meinem Tagesausflug - trotz der wenigen Stunden Aufenthalt - einen ersten Eindruck von der zauberhaften Geburtsstadt Mozarts bekommen. Hier meine Tipps ...

Vollpension Wien // Wenn die Oma auf Tour geht

Wien ist abgesehen von den ganzen Sehenswürdigkeiten auch für eines bekannt: gemütliche Wiener Kaffeehäuser und unsere Mehlspeisenauswahl. Egal ob Sachertorte, Kardinalschnitte, Linzer Torte, Buchteln, Gugelhupf, Topfenknödel, Polsterzipf, Kaiserschmarrn, Apfelstrudel, Mozarttorte oder Punschkrapfen, es schmeckt einfach alles lecker! So sehr ich die Mehlspeisen in Cafés auch mag, gegen Omas hausgemachte Sachertorte und Kuchen kommt einfach nichts an. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich bei einem Wien-Ausflug mit Oma und Opa (ich war damals 9) zum ersten Mal die "richtige" Sachertorte im Kaffeehaus Sacher gekostet habe und mehr als enttäuscht war. So enttäuscht, dass die Tauben rund um das ...

Rezept // Couscous-Salat mit Curry, Feta und Falafel

Couscous und ich, eine wahre Hassliebe. In Restaurants fand ich Gerichte mit Couscous immer toll und lecker, zuhause schmeckte die sättigende Beilage - nach Packungsanleitung zubereitet, mit Brühe übergossen und etwas Gemüse beigemengt -  furchtbar langweilig und nach gar nichts. Mein Packerl Couscous wanderte immer weiter nach hinten in den Küchenschrank und war bald vergessen. Bis ich dann eines Tages auf einem Blog den Tipp gelesen habe, den Couscous mit Zwiebeln und Knoblauch in etwas Chiliöl anzubraten und erst dann mit der Brühe abzulöschen. Und siehe da, es schmeckte gleich so viel besser! Für meinen liebsten Couscous-Salat wird der Couscous ...

Summer Sale // Die Suche nach den besten Basics

Kleidungstechnisch habe ich in den letzten Jahren vor allem eines gelernt: Ein Kleiderschrank mit guten und qualitativen Basics und eher weniger Trendteilen macht einen langfristig gesehen glücklich(er). Das mag für Einige vielleicht langweilig erscheinen, aber am Ende sind es die schlichten und klassischen Teile, die ich am häufigsten trage. Meine tägliche "Uniform" besteht seit Jahren schon aus Skinny Jeans, Shirts, Hemden oder leichten Pullis. Je nach Saison und Laune werden die Hosen natürlich kürzer und die Pullis dicker, ein schöner Wollmantel, ein gut sitzender Trenchcoat und eine Lederjacke ergänzen das Outfit in der kälteren Jahreszeit. Doch es fehlten mir die ...

follow favorite // instaFood: Part 2

Heute muss leider das Montagsrezept ausfallen. Ich habe das Glück, momentan in einer verdammt leckeren (und günstigen) Kantine täglich Mittagessen zu dürfen. Abends nach der Arbeit muss es dann oft schnell gehen und am Wochenende gehe ich momentan lieber essen. Der Herd bleibt also kalt. Nichtsdestotrotz suche ich immer wieder nach schnellen und gesunden Gerichten, meine Lieblingsinspirationsquelle ist derzeit mein instagram-Feed. Bereits vor einem halben Jahr habe ich euch meinen liebsten "instaFood-Accounts" vorgestellt. In der Zwischenzeit sind aber einige Neuentdeckungen hinzugekommen, die ich euch nicht vorenthalten möchte. ...

Beauty Talk // 12 Fragen an Jen von goldmarie und co

Wer die Wiener Bloggerszene kennt und sich gerne mit Beauty beschäftigt, für den ist Jen und ihr Blog Goldmarie und co niemand unbekannter. Ihr Blog dreht sich vor allem um Beauty aus dem High End Bereich, aber auch beruflich widmet sie sich den schönen Dingen im Leben und arbeitet für einen Online Shop im Premiumsegment. Neben ihrem Job, ihrem Kind, Hund und Haus ist sie ist auch Gründungsmitglied des Wiener Beautyflohmarktes und veranstaltet in gemeinsam mit einigen Helferlein zweimal im Jahr. Wen das nicht mal genug Gründe sind, um sich die viel beschäftigte Jen zu schnappen und ihre meine 12 Fragen ...

Top 5 // Die coolsten Blogs von und für Eltern (und allen anderen)

Als absoluter Social Media Junkie klicke ich mich täglich durch diverse Kanäle und in meiner "digitalen Blase" ist mir vor allem ein "Trend" dieses Jahr aufgefallen: Schwangerschaft und Hochzeiten. Da wären Steffi und Ari, die vor kurzem Mutter wurden, sowie Nike, Anna und ganz neu auch Victoria, die mich mit ihren Babybäuchen verzücken. Die ganzen frohen Botschaften nahm ich zum Anlass, mich mal intensiv mit Blogs für Eltern zu beschäftigen. Was ich fand: Mutter-Kind-Streetstyles, inspirierende Karrierefrauen mit Familie, ausgefallene Do-It-Yourself-Anleitungen und private Einblicke in das Leben einer ganz neuen Elterngeneration. Nur weil sich plötzlich viel um Kinder, Haushalt und Familie dreht, geht das ...

DIY Printables // Summer Edition

Eine Berufssparte die mich schon immer fasziniert hat: Grafikdesign. Um es zu lernen und hauptberuflich auszuüben fehlt mir eindeutig das Zeichentalent, was mich nicht daran hindert, mich regelmäßig an meinen Laptop zu setzen und die ein oder andere DIY-Idee umzusetzen. Eine davon ist ein selbstproduziertes Geschenkpapier! Geschenke zu finden ist das eine, sie hübsch zu verpacken das andere. Es gibt wirklich schönes Geschenkpapier im Handel zu kaufen, das aber oft auch dementsprechend viel kostet. Wer es etwas exklusiver und kreativer möchte, der gestaltet auch die Verpackung mit einer persönlichen Note. Für den Sommer dreht sich alles rund um Streifen, maritime ...

Beauty Talk // 12 Fragen an Anna von schlabola.at

Eine neute Kategorie feiert heute Prämiere auf ztstl: Mit der Interviewreihe "Beauty Talk" stelle ich 12 Fragen an Frauen, deren Stil ich sehr mag und ich schon immer das Geheimnis hinter ihrer Schönheit, die besten Beautytricks, ihre Lieblingsprodukte, Pflegeroutine usw. wissen wollte. Klingt spannend? Ist es auch! Als erstes habe ich Anna von schlabola.at inteviewt, die 22-jährige Studentin lebt in Salzburg, betreibt ihren Blog seit 2013 und sagte sofort zu, als ich sie anschrieb. Im Kurzinterview verrät sie mir all ihre Schätzchen, besten Beautytricks, ihr Geheimtipp für einen guten Friseur in Salzburg, ihre schlimmsten Fehlkäufe und ich muss feststellen, dass wir uns gar ...

Rezept // Easy peasy Chocolate Cheesecake

Anlässlich des Geburstages meines Papas gab es für mich eine Prämiere: Ich habe zum ersten Mal einen Cheesecake gebacken. Mein Papa wünschte sich einen Chocolate Cheesecake, nach langer Suche habe ich dann endlich ein Rezept ohne Quark und Schlagobers gefunden. Ich hatte zwar etwas Schiss vor dem Mürbteig, der ist mir nämlich in Keksform zu Weihnachten noch nie gelungen, die Sorge war aber vollkommen unbegründet. Gehalten habe ich mich an das wirklich einfache Rezept von fanfarella. Ich habe nur die Zuckermenge reduziert, da ich dank der vielen Schokolade einen Zuckerschock beim Essen später vermeien wollte ;) Und ich habe zwei ...

City-Trip // Was sollte man in 3 Tagen München alles sehen / machen?

Endlich ist es soweit, nächste Woche Freitag geht es auf nach München für ein Wochenende. Ich freu mich schon, nach Hamburg und Berlin wird es mein dritter Deutschlandbesuch sein. Ob München mit den anderen Städten mithalten kann? Da wir uns gegen eine lange Zugfahrt entschieden haben und nach Müchen fliegen, stehen uns wirklich drei volle Tage für Erkundungstouren zur Verfügung. Ebenso haben wir gestern ein Hotel im Zentrum gebucht, Frühstück inklusive. Das wäre schon mal abgehakt. Meine männliche Begleitung will unbedingt das BMW Museum und die BMW World sehen, weitere Fixpunkte sind das Hofbräuhaus, ein Spaziergang durch den englischen Garten, ...

Rezept // Linguini mit Avocado, Tomaten und Basilikumpesto

Wer meinen Blog schon länger liest, kennt meine Schwäche für Avocados. Buttrig-cremig, zart und leicht nussig schafft sie es einfach immer wieder, mich in ihren Bann zu ziehen. Und weil sie so herrlich vielseitig einsetzbar ist, schafft sie es immer wieder, mich zu überraschen. So hat sie es schon als Toping für Sopa Seca, Guacamole für Nachos, im Sushi und im Salat auf meinen Teller geschafft und jedes Mal aufs neue mein Herz erobert. Nur eines habe ich noch nicht ausprobiert: Avocado als Pastasoße. Dabei stelle ich mir die Kombination so lecker vor und spätestens nach der fast schon legenderen ...

hello sunday // girls are out

Eine Angina samt fürchterlicher Erkältung haben mich diese Woche außer Gefecht gesetzt, weshalb es auch hier am Blog etwas ruhiger war. Aber seit gestern geht es wieder bergauf und ich war etwas an der frischen Luft, die und gute Gesellschaft waren genau das, was ich nach einer Woche im Bett brauchte. Wettertechnisch habe ich diese Woche in meinen vier Wänden nichts verpasst. Wenn sich der Sommer so schon nicht blicken lässt, dann soll wenigstens etwas Farbe meine Nägel zieren. Aus diesem Grund habe ich meine Nägel heute in der Farbe "Girls are out" von Essie lackiert, der Lack stammt aus einer ...

Montagsrezept // Ipanema, Guacamole und Nachos!

Es gibt nicht viel Schöneres, als in der Sonne zu sitzen und Cocktails zu kippen. Schade ist dabei nur, dass gerade bei warmen Temperaturen der Alkohol so schnell zu Kopf steigt. Wer hin und wieder einer Runde alkoholfreier Cocktails nicht abgeneigt ist, für den ist die fuselfreie Cocktailvariante des Caipirinha, der Ipanema, genau das Richtige! ...

Rezept // Gebratene Orangen-Polenta mit Kirschsalat und Basilikum

Endlich gibt es sie wieder: frische Kirschen! Im Garten meiner Eltern steht ein Kirschbaum, der uns auch dieses Jahr wieder eine Ernte von rund 20kg süßer Kirschen einbrachte. Nachdem wir die Kirschen nicht nur vom Baum naschen wollen, sondern Lust haben, Köstlichkeiten aus Kirschen zu zaubern, suchen Mama und ich jedes Jahr die besten Kirschrezepte. Ein Rezept im neuen Deli-Magazin brachte mich dann auf die Idee, Polenta auch mal in einer süßen Variation auszuprobieren. Vor einiger Zeit habe ich bereits eines meiner Lieblingsrezept, die Polenta mit Pilzen und Feta überbacken, vorgestellt. Das heutige Montagsrezept besteht aus einer köstlichen gebratenen Orangen-Polenta und ...

what’s in my bag // summer edition

Von nun an soll eine Kategorie, die ich auf anderen Blogs wirklich sehr liebe und schätze, auch hier eine Tradition werden. What's in my Bag verschafft auch mir einen Überblick über all die Produkte und Dinge, die ich im Alltag immer wieder gerne benutze und täglich mit mir herumtrage.  Nach einem kurzen Ausflug in die Stadt gestern (hallo COS-Sale <3), habe ich meine Tasche geschnappt und die Fotos geknippst. ...

Rezept // Mexican Sopa Seca

Ohhh mein Magen knurrt. Eigentlich wollte ich mich nur schnell an den Rechner setzen, um ein Rezept mit euch zu teilen, das mir die Schuhe ausgezogen hat vor Genuss und Vollendung. Hach, ich könnte es sofort noch mal verspeisen. Es handelt sich um eines dieser Rezepte, die man so lecker findet, dass die ganze Familie und/oder der/die Mitbewohner/in monatelang nichts anderes zu essen bekommt. Wie ein Lieblingslied, an dem man sich einfach nicht satthören kann, so gut ist dieses Hauptgericht. Schon oft habe ich es in meinem instagram-Feed gesehen, das Rezept stammt von der lieben N. und ist seit dem ...

Mein Reisejahr 2013 & akutes Fernweh

Es gibt Tage, da ist das Fernweh besonders groß. Schnell und spontan eine Reise zu buchen ist momentan kein Thema, weshalb ich mich in den letzten Tagen durch Urlaubsfotos geklickt habe, in Erinnerungen schwelgte und dies zum Anlass nahm, um mein Reisejahr 2013 Revue passieren zu lassen. Letztes Jahr war das Jahr der Städtereisen, es ging es nach Hamburg, Berlin und Mailand! ...

DIY Quick-Tipp // #dymoparty

Es ist schon etwas her, aber ich möchte euch mein neuestes Spielzeug nicht vorenthalten: im Moment schlägt mein Herz für DYMO. Ich habe mir via Amazon ein Etikettiergerät, den DYMO Prägegerät Junior gekauft. Er funktioniert ohne Batterien und beinhaltet bereits ein schwarzes Band. Ich habe mir für ein paar Euro noch ein 3er Set mit 3D Prägeband dazu bestellt. Die Bänder sind übrigens selbstklebend und lassen sich auch ohne Rückstände problemlos von beklebten Gegenständen entfernen. ...

Rezept // Süßkartoffelküchlein mit Ziegenkäsedip

Es wurde mal wieder Zeit für einen neuen "Weekend Cooking"-Beitrag, den wann hat man schon unter der Woche Zeit, knapp 2 Stunden für ein Gericht in der Küche zu stehen? Im Mittelpunkt steht bei diesem Gericht die Süßkartoffel, die ich zum ersten Mal gekauft und zubereitet habe. Irgendwie ging diese Gemüsesorte immer an mir vorbei, bis ich eines Tages auf instagram auf den vegetarischen Koch Yotam Ottolenghi samt seiner berühmten Süßkartoffelküchlein aufmerksam wurde. Und was soll lich sagen: dieses süßliche Hauptgericht war wirklich köstlich! Und es hat trotzdem genug Schärfe und Würze, um als “echtes Essen” durchzugehen. Kombiniert man die ...

Beautylieblinge und Neuzugänge // April 2014

Der Mai ist die beste Zeit um in neue Produkte für den Sommer zu investieren, ich suche momentan den perfekte Bronzer für eine erste, zarte Bräune mit schönem Glow. Die Sommer Launches und Limited Editions treffen an den Beauty Countern ein und meine Liste der "Must haves" wächst und wächst. Nichtsdestotrotz habe ich natürlich auch im April neue Schätze im Beautysektor entdeckt und altbewährte Lieblingsprodukte nachgekauft, welche ich euch jetzt vorstellen möchte. ...

INTERIOR // Meine 5 liebsten Prints und Poster

Bei Etsy und Dawanda findet man unter den Suchwörtern “Poster” oder “Art Print” unendlich viele Vorschläge, einige davon sind sogar individualisierbar. Mir gefallen die Wasserfarben-Prints der Amerikanerin Jessica Rowe und die wunderschönen Fine Art Prints und Fotografien von MissySue Hanson aus Missouri. Verliebt habe ich mich in den tropischen Print namens "Banana Palm Leaves", ein Poster das nach Sommer, Strand und Meer aussieht und absolut gar nichts mehr mit den hässlichen Palmenfototapeten aus den 90ern gemeinsam hat. MissySue verzaubert mich immer wieder mit ihren kunstvollen Blumen-Fotografien – alle ihre Stücke sind etwas ganz besonderes und haben einen schönen Platz in ...

Weekend Cooking // Zucchini-Bärlauch-Risotto

Der Frühling ist endlich da und so auch die Bärlauchsaison. Vor ein paar Tagen kaufte ich deshalb den ersten Bund Bärlauch in diesem Jahr und konnte es kaum erwarten ihn zu verarbeiten. Mir schwirrten dutzende Ideen durch den Kopf: Bärlauchgnochi, Penne mit Bärlauchpesto, ein klassiches Butterbrot mit Bärlauch oder eine Bärlauchsuppe? Gestern hatte ich dann endlich Zeit und der Bärlauch wurde erstmal zu einem Pesto verarbeitet. Nachdem ich ein paar Rezepte durchstöberte entschied ich mich dann schlussendlich für ein Zucchini-Bärlauch-Risotto mit einem gebraten Lachsfilet. Das Risotto war wirklich köstlich, die Intensität des Bärlauchgeschmacks kann man gut variieren, nicht jeder mag ...

instamoments // march 2014

Ein paar Eindrücke aus dem viel zu schnell vergangenen März. Mein Praktikum ging letzte Woche zu Ende, deshalb habe ich die meiste Zeit in der Arbeit verbracht und durfte noch viele tolle Projekte miterleben und abschließen. Mein Masterstudium hat ebenfalls im März begonnen, so dass ich meine spärliche Freizeit nach der Arbeit auf der Uni verbrachte und der Blog dadurch leider viel zu kurz kam. Auf @ztstl seid ihr übrigens immer up-to-date was in meinem Alltag zwischen Uni und Arbeit so passiert. Das (gute) Essen kam natürlich trotzdem nicht zu kurz und ich habe es endlich ins Joma geschafft, der ...

INTERIOR // Meine Leseecke

Heute zeigen ich euch einen kleinen feinen Einblick in meine 4 Wände und stelle meine Leseecke vor. Ich dekoriere ständig um, suchen neue hübsche Einzelstücke und mixen alles mit alten und neuen Dingen. Der Kissenbezug wurde erst diese Woche gekauft, für das weiße Mobile wird wegen den frühlingshaften Temperaturen bereits Ersatz gesucht und der Klassiker namens Armchair dient seit einem Jahr als Sitzmöglichkeit. Hier abgebildet seht ihr: ...

Beauty Wishlist // spring 2014

Würde Geld keine Rolle spielen, dann würde wohl so mein nächster Beauty-Einkauf aussehen. Leider sind viele Marken, die auf meiner Wunschliste stehen, in Österreich nicht erhältlich, weshalb einige Produkte wohl noch länger auf meiner Wunschliste stehen bleiben werden. Aber Träumen ist ja noch erlaubt, diese 8 Produkte stehen auf jeden Fall ganz weit oben auf meiner Liste: ...

Daily Make-up // Meine 6 liebsten Beautyprodukte

Auf instagram wurde ich kürzlich nach meinen liebsten Beautyprodukten gefragt. Da ich momentan täglich um 06:00 Uhr aufstehe und 30 Minuten später schon im Zug sitze, habe ich weder Zeit noch Lust ein aufwendiges Make-up zu schminken. Im (beruflichen) Alltag ist weniger sowieso mehr, natürliche Looks stehen mir auch einfach besser und ich fühle mich damit sehr wohl. Mit den Jahren hat sich nicht nur eine kleine Make-up-Routine X, auch habe ich viele Produkte und Marken getestet und bin sehr froh, mich zu jeder Tages- und Nachtzeit auf meine 6 Lieblingsprodukte für den Alltag verlassen zu können. ...

hello sunday // andy warhol x jean-michel basquiat

Andy Warhol und Jean-Michel Basquiat. Zwei, die als Maler, Künstler und Persönlichkeiten unterschiedlicher nicht sein konnten. Schwarz und Weiss. Jung und Alt. Zurückhaltend und Frech. Altbekannt und Newcomer. Ihre Gemeinsamkeit war ihr Streben nach Reichtum und Berühmtheit. In einer Kollaboration in den 80er Jahren entstanden rund 100 gemeinsame Werke, der heutige Sonntag führte mich in die Austellung "Warhol x Basquiat" im Bank Austria Kunstforum. Das Kunstforum zeigt nicht nur die Gemeinschaftswerke der beiden Künstler, sondern auch Soloarbeiten der Protagonisten. Für spontane: Die Ausstellung endet heute, das Kunstforum (Freyung 8, 1010 Wien) hat noch bis 19 Uhr geöffnet.

follow favorite // instaFood: Die 5 schönsten Accounts

Achtung, Achtung: Den folgenden Beitrag solltet ihr nicht mit leeren Magen lesen, denn ich stelle euch meine fünf liebsten instagram accounts rund um das Thema Essen & Trinken vor! Ich liebe Kochsendungen, könnte stundenlange in Kochbücher und -zeitschriften schmökern und bin ein großer Fan von Foodblogs. Meine Leidenschaft für Essen ist also groß und dennoch fehlen mir regelmäßig die Ideen für neue Gerichte oder interessante Kombinationen (erst kürzlich entdeckt: Granatapfelkerne und Ziegenkäse - himmlisch!). Neben dem guten alten Kochbuch sind also Foodblogs und die (oftmals) dazugehörigen instagram accounts meine momente Lieblingsquelle für Kochideen. Hier ist meine Top5: Die Fotos von Mowie ...

Rezept // Mohn-Pancakes mit Himbeer-Joghurt und Pekannüsse

Vor einiger Zeit hatte ich unheimlich Lust auf  ein süßes Gericht mit Mohn und weil ich schon sehr lange keine Pancakes zum Frühstück hatte, entschied ich mich beides zu verbinden und leckere Mohn-Pancakes zu kochen. Obwohl die Pancakes ganz ohne Eier auskommen sind sie trotzdem schön locker sind locker, durch die Banane  lecker saftig und mit dem Mohn schmecken die Pancakes doch irgendwie kerniger und kräftiger als "normale" Pancakes. ...

Welcome!

Endlich ist mein Bloglaunch live! Nach vielen Brainstormings, langen Nächten, Posts und Layouts die fertig waren und dann doch wieder über Bord geworfen wurden ist es nun vollbracht: “ztstl– A collection of things I like and things I love” ist online! Bereits 2011 gründete ich meinen ersten Blog "zeitstil", eine Seite die ich liebte und pflegte, bis eines Tages die Motivation und Lust zum bloggen nicht mehr da war und andere Dinge im Vordergrund standen. Dieser Blog ist nun die durchdachte und erwachsene Weiterentwicklung meines Blogs, der meine große Liebe zu Beauty, Mode, Einrichtung, Reisen Rezepte und das Leben in und um ...

Winter Beauty Favoriten // Für unterwegs

Haut und Haare benötigen besonders im Winter eine intensive Pflege. Die trockene Heizungsluft, die kalten Temperaturen, Hauben, Handschuhe und zu wenig Flüssigkeitszunahme  führen schnell zu trockenen, schuppenden und gereizten Hautstellen. Daher ist es besonders wichtig die Haut gut zu pflegen und diesen verschärften Einflüssen von außen optimal entgegenzuwirken. Bevor ich euch meine liebsten Hautpflegeprodukte im Winter vorstelle, gibt es von mir zunächst meine Lieblingsprodukte für unterwegs, die in meiner Handtasche nicht mehr fehlen dürfen: Neutrogena Handcreme Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit haben wir es oft mit sehr trockenen und rauen Händen zu tun. Hier ist es natürlich auch wichtig, ...

Rezept // Kräuterpolenta mit Zucchini, Pilze und Feta

Im Herbst habe ich, nach langem hin und her, Polenta für mich entdeckt. Maisgries wurde jahrelang in meinem Ernährungsplan ignoriert, mein erstes Gericht mit Polenta war eine köstliche Polentaschaumsuppe in der Labstelle.  Ich habe darauf hin im Internet recherchiert, was man mit Polenta noch machen kann außer die mir bekannten herausgebratene Polentaschnitten, die zu Hauptgerichten serviert werden. Gefunden habe ich dieses Rezept. Allerdings waren mir drei Sorten Käse dann doch zu viel und die Pilze haben Gesellschaft bekommen. Eine überbackene Kräuterpolenta ist nicht nur super einfach und schnell in der Zubereitung, sondern schmeckt auch noch köstlich! Aber überzeugt euch einfach ...

Christmas // Gift Guide

Der Countdown läuft! In knapp zwei Wochen steht Heiligabend vor der Tür und da ich selbst noch ein paar Kleinigkeiten für die Familie suche habe ich einen kleinen aber feinen Guide für Weihnachtsgeschenke zusammengestellt. Wenn für was Selbstgemachtes wieder keine Zeit ist, hilft vielleicht diese Liste bei der Suche nach einem Geschenk für den tollsten Papa oder Mama der Welt, die beste Freundin, die kleine Schwester oder der große Bruder: "Man kann nie genug Tassen haben": Buchstabenbecher von Playtype // Dank des drei Meter langen Ladekabels muss mit Mcord niemand mehr mit seinem iPhone/iPad vor/neben einer Steckdoserd hocken // Lederhandschuhe ...