Type and press Enter.

Rezept // Kräuterpolenta mit Zucchini, Pilze und Feta

Im Herbst habe ich, nach langem hin und her, Polenta für mich entdeckt. Maisgries wurde jahrelang in meinem Ernährungsplan ignoriert, mein erstes Gericht mit Polenta war eine köstliche Polentaschaumsuppe in der Labstelle.  Ich habe darauf hin im Internet recherchiert, was man mit Polenta noch machen kann außer die mir bekannten herausgebratene Polentaschnitten, die zu Hauptgerichten serviert werden. Gefunden habe ich dieses Rezept. Allerdings waren mir drei Sorten Käse dann doch zu viel und die Pilze haben Gesellschaft bekommen.

Eine überbackene Kräuterpolenta ist nicht nur super einfach und schnell in der Zubereitung, sondern schmeckt auch noch köstlich! Aber überzeugt euch einfach selbst!

 

Rezept (für eine 35x25cm Auflaufform):

2 EL Olivenöl
300 g Pilze (mein Supermarkt hatte nur Champignons, eine Pilzmischung schmeckt sicher auch hervorragend!)
1 (große) Zucchini
500 ml Gemüsebrühe
120 g Maisgrieß
100 g geriebener Parmesan
20 g Butter
1 Packung Feta
Kräuter je nach Geschmack (ich hatte Petersilie, Dill, Kresse, Kerbel, Schnittlauch, Sauerampfer und Pimpinelle)
Salz, Pfeffer

So gehts: Das Olivenöl in einer Pfanner erhitzen, die in Streifen geschnittene Zucchini anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pilze putzen und vierteln, zu den Zucchinistreifen geben und alles nochmal gut würzen. In der Zwischenzeit einen halben Liter Wasser im Wasserkocher kochen und danach in einem Topf mit einem Gemüsebrühewürfel aufkochen.  Kleiner Tipp: Das Brühe-Gries-Verhältnis kann schwanken, am besten den Zubereitungsvorschlag auf der Verpackung beachten!

Während man den Maisgries langsam in die Gemüsebrühe einrührt, sollte der Ofen auf 180Grad (Ober- und Unterhitze) vorgeheizt werden. Bei schwacher Hitze unter Rühren 10-15  Minuten garen.  Anschließend die Polenta vom Herd nehmen, Parmesan und Kräuter unter die Polenta rühren und die Masse in einer ofenfesten Form glattstreichen. Den Feta mit den Finger zerbröseln und über der Polenta verteilen und für etwa 10 Minuten im Ofen auf der unteren Schiene überbacken. Wenn der Feta leicht braun ist braucht man nur mehr die Zucchini-Pilz-Mischung darüber verteilen und für weitere 5 Minuten im Ofen garen.

Die überbackene Polenta mit frischen Kräuter servieren, ein grüner Salat passt sehr gut dazu.

IMG_3158

IMG_3162

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.