Type and press Enter.

Rezept // Zwetschken-Galette

Jetzt ist wieder Zwetschkenzeit und ich habe zugegeben etwas gebraucht, um mit dem süßen Steinobst warm zu werden. Der klassische Zwetschkenkuchen mit Germteig ist noch immer nicht ganz meins, deshalb musste ich mir für das knappe Kilo Zwetschken etwas anderes überlegen. Gebacken wurde eine köstliche Galette, die schnell zubereitet ist, mit wenig Zucker auskommt und trotzdem herrlich saftig und nussig schmeckt! ...

Rezept // Brownies mit Birnen und Mandeln

Mit den kühlen Nächten kündigt sich schön langsam der Herbst an. Die Weinlese steht vor der Tür und die lang ersehnten Spätsommerfrüchte sind reif für die Ernte. So auch der kleine Birnbaum im Garten meiner Eltern. Wie schön ist es, frisches Obst und Gemüse aus den Gärten der Eltern, Schwiegereltern oder von Oma in die große Stadt zu bringen? Ich zumindest genieße es in den letzten Jahren sehr, viele Sorten und Arten sowie saisonales Gemüse und Obst abseits von Supermärkten beziehen zu können. Doch nun sind auch die letzten Bäume und Gemüsegärten reif für den Winterschlaf und Wochenende wergen genutzt, um ...

Rezept // Banana Bread

Wer mir auf Instagram (@zeitstil) folgt, hat es heute Morgen schon mitbekommen: ich habe mein erstes Banana Bread gebacken. Den seien wir mal ehrlich: Bananen, die mehr braun als gelb sind, hatten wir wohl alle schon mal zu Hause. Die perfekte Resteverwertung dafür ist das sogenannte Banana Bread bzw. Bananenbrot. Als ich dann letzten Monat endlich auch eine Kastenform in der Mini-Variante gekauft habe, stand dem Backvorhaben so gut wie nichts mehr im Wege. So lecker das Bananenbrot auch ist, für einen 2-Personen-Haushalt ist eine normale Kastenform dann doch etwas zu viel. Wir wollen ja noch etwas Platz für die ...

Link Love // 6 Rezepte für die Marillen-Saison

Grundsätzlich versuche ich den Ofen an heißen Sommertagen eher kalt zu lassen und bevorzuge Salate, Eis oder die gute alte Brettljause. Doch manche heimische Obstsorten haben derzeit Hochsaison und wollen verkocht und verköstigt werden. Wer dieses Jahr noch keine Marillen gekostet und verkocht hat: es wird höchste Zeit! Denn die Saison dafür ist schon bald zu Ende und Marillen sind wahre Kraftspender: sie haben einen hohen Beta-Karotin-Gehalt, der für die orangene Farbe verantwortlich ist und vom Körper in Vitamin A umgewandelt wird. Marillen sind daher gut für die Sehkraft, schützen vor UV-Strahlung und stärken sogar das Immunsystem. Grund genug, um im ...

Rezept // Apfel-Tartelettes

Besuch steht an, man will eine Kleinigkeit den lieben Gästen servieren, hat aber kaum Zeit groß etwas vorzubereiten.  Kennt irgendwie jeder, oder?  Statt eine aufwendige Torte oder Kuchen zu backen, habe ich mich letzte Woche für etwas sehr simples entschieden: Apfel-Tartelettes. Und wenn ich mir die Bilder anschauen und an den köstlichen Apfelduft denken, der noch Stunden nach dem Backen in der Wohnung gelegen ist, könnte ich gleich wieder ein Blech davon in den Ofen schieben. Statt dem klassischen Tarte Tatin-Rezept habe ich mich an die kleine Schwester gewagt, so bekommt jeder Gast seine eigene kleine Tarte. Und weil es so einfach ...

Rezept // Orientalische Lunch Bowle mit Linsensalat, Karotten und Süßkartoffel

Auch wenn ich kochen liebe und mir mittags manchmal die aufwendigsten Dinge zubereiten möchte, mag ich es oft einfach, schnell und unkompliziert. Wir sind erst vor einer Woche in unsere neue Wohnung gezogen, eine gemütliche Essecke fehlt uns aber leider noch. Und weil noch viel zu erledigen, organisieren und Handwerker koordiniert werden müssen, muss es mittags momentan schnell gehen, aber auch lecker sein. Deshalb habe ich die sogenannten Lunch-Bowls für mich entdeckt. Auf Instagram aktuell ein starker Trend, bei meiner Mama würde es einfach Restlessen heißen und sie die Portionen weniger hübsch anrichten. Vorweg: es ist ganz leicht und funktioniert ...

Rezept // Gugelhupf mit Apfel und Zimt

Was hilft, wenn das Wetter seit ein paar Tagen ziemlich ungemütlich und grau in grau ist? Eine Tasse Tee, ein gutes Buch im Bett liegend lesen und ganz klar: Kuchen! Und dieses Mal wurde ein Kuchenklassiker in der österreichischen Küche gebacken: Ein Gugelhupf. Er ist sehr saftig und lecker, kleine Apfelstücke verleihen dem Gugelhupf eine fruchtige Note und mit seiner  strahlend weißen Schokoladenschicht oben drauf kann er sich auf jeden (Sonntags-)Tisch sehen lassen. Von dem köstlichen Apfelduft hat man auch noch Stunden nach dem Backen in der Wohnung etwas. Noch dazu ist so ein Gugelhupf einfach und schnell zu machen, sieht ...

Rezepte und Buchvorstellung // Zucchinipäckchen mit Dinkelhack-Füllung und Portobello-Panini mit Erbsenpesto

Das Buch „Vegan grillen kann jeder“ ist mittlerweile schon das vierte Kochbuch der Food-Blogger Nadine Horn und Jörg Mayer von Eat this! - Das vegane Rezepte-Blog. Das Buch beinhaltet 80 leckere Rezeptideen für vegane Barbecue-Fans mit vielen tollen Fotos und verspricht: „Heute wird vegan gegrillt – und zwar auf’s Leckerste!“. Für diese Review habe ich ein Exemplar des Buches vom Neun Zehn Verlag zur Verfügung gestellt bekommen, im Sommer habe ich es mir genauer angesehen und einige Rezepte ausprobiert und nachgekocht. Und weil diese durchwegs alle sehr lecker waren, wäre es viel zu schade, dass Buch nur zur Grillzeit hervor ...

Link Love // 6 Rezepte mit Spargel

Es ist Frühjahr und das bedeutet in meiner Küche: Es gibt Spargel! Ob grünen oder weißen, gedämpft oder gebraten, mit einer guten Sauce oder einfach nur so – im Prinzip ist die Zubereitungsart bei Spargel völlig egal. Ich bevorzuge ja seit Jahren den grünen Spargel, weil ich Spargel am liebsten kurz gebraten und noch knackig esse. Ich habe eine lange Liste an spannenden Spargel-Rezepten, die ich jedes Jahr zu Saisonbeginn ausprobieren möchte. Bevor die Spargelsaison jetzt aber auch fast schon wieder vorbei ist, möchte ich dieses Mal meine 6 liebsten Rezepte für Spargel zeigen. In der Übersicht findet ihr Rezepte ...

Rezept // Zimt-Nuss-Granola

Das Frühstück ist eine meiner liebsten Mahlzeiten des Tages, vor allem wenn ich mir viel Zeit dafür nehmen kann. Mein bevorzugtes Frühstück ist zwar eher pikant wie Brot mit Avocado und Ei, Lachs oder leckerer Schinken mit etwas frischen Kren. Am Wochenende wird aber gerne mal ausgiebig gefrühstückt und da habe ich oft auch Lust auf etwas Süßes! Die fertigen Müslimischungen aus dem Supermarktregal sind aber leider oft richtige Zuckerbomben, weshalb ich das letzte Wochenende bei meinen Eltern dazu genutzt habe, Knuspermüsli, oder auch Granola genannt, selber herzustellen. Leider hat meine akutelle Küche ja keinen Backofen, aber den in meinem ...