Type and press Enter.

Weekend Cooking // Zucchini-Bärlauch-Risotto

Der Frühling ist endlich da und so auch die Bärlauchsaison. Vor ein paar Tagen kaufte ich deshalb den ersten Bund Bärlauch in diesem Jahr und konnte es kaum erwarten ihn zu verarbeiten. Mir schwirrten dutzende Ideen durch den Kopf: Bärlauchgnochi, Penne mit Bärlauchpesto, ein klassiches Butterbrot mit Bärlauch oder eine Bärlauchsuppe? Gestern hatte ich dann endlich Zeit und der Bärlauch wurde erstmal zu einem Pesto verarbeitet. Nachdem ich ein paar Rezepte durchstöberte entschied ich mich dann schlussendlich für ein Zucchini-Bärlauch-Risotto mit einem gebraten Lachsfilet. Das Risotto war wirklich köstlich, die Intensität des Bärlauchgeschmacks kann man gut variieren, nicht jeder mag ...

follow favorite // instaFood: Die 5 schönsten Accounts

Achtung, Achtung: Den folgenden Beitrag solltet ihr nicht mit leeren Magen lesen, denn ich stelle euch meine fünf liebsten instagram accounts rund um das Thema Essen & Trinken vor! Ich liebe Kochsendungen, könnte stundenlange in Kochbücher und -zeitschriften schmökern und bin ein großer Fan von Foodblogs. Meine Leidenschaft für Essen ist also groß und dennoch fehlen mir regelmäßig die Ideen für neue Gerichte oder interessante Kombinationen (erst kürzlich entdeckt: Granatapfelkerne und Ziegenkäse - himmlisch!). Neben dem guten alten Kochbuch sind also Foodblogs und die (oftmals) dazugehörigen instagram accounts meine momente Lieblingsquelle für Kochideen. Hier ist meine Top5: Die Fotos von Mowie ...

Rezept // Mohn-Pancakes mit Himbeer-Joghurt und Pekannüsse

Vor einiger Zeit hatte ich unheimlich Lust auf  ein süßes Gericht mit Mohn und weil ich schon sehr lange keine Pancakes zum Frühstück hatte, entschied ich mich beides zu verbinden und leckere Mohn-Pancakes zu kochen. Obwohl die Pancakes ganz ohne Eier auskommen sind sie trotzdem schön locker sind locker, durch die Banane  lecker saftig und mit dem Mohn schmecken die Pancakes doch irgendwie kerniger und kräftiger als "normale" Pancakes. ...

Rezept // Kräuterpolenta mit Zucchini, Pilze und Feta

Im Herbst habe ich, nach langem hin und her, Polenta für mich entdeckt. Maisgries wurde jahrelang in meinem Ernährungsplan ignoriert, mein erstes Gericht mit Polenta war eine köstliche Polentaschaumsuppe in der Labstelle.  Ich habe darauf hin im Internet recherchiert, was man mit Polenta noch machen kann außer die mir bekannten herausgebratene Polentaschnitten, die zu Hauptgerichten serviert werden. Gefunden habe ich dieses Rezept. Allerdings waren mir drei Sorten Käse dann doch zu viel und die Pilze haben Gesellschaft bekommen. Eine überbackene Kräuterpolenta ist nicht nur super einfach und schnell in der Zubereitung, sondern schmeckt auch noch köstlich! Aber überzeugt euch einfach ...