Type and press Enter.

Beauty Talk // 12 Fragen an Anna von schlabola.at

Eine neute Kategorie feiert heute Prämiere auf ztstl: Mit der Interviewreihe “Beauty Talk” stelle ich 12 Fragen an Frauen, deren Stil ich sehr mag und ich schon immer das Geheimnis hinter ihrer Schönheit, die besten Beautytricks, ihre Lieblingsprodukte, Pflegeroutine usw. wissen wollte. Klingt spannend? Ist es auch!

Als erstes habe ich Anna von schlabola.at inteviewt, die 22-jährige Studentin lebt in Salzburg, betreibt ihren Blog seit 2013 und sagte sofort zu, als ich sie anschrieb. Im Kurzinterview verrät sie mir all ihre Schätzchen, besten Beautytricks, ihr Geheimtipp für einen guten Friseur in Salzburg, ihre schlimmsten Fehlkäufe und ich muss feststellen, dass wir uns gar nicht so unähnlich sind… Aber lest selbst.

Liebe Anna, welche 5 Beauty-Produkte sind Deine absoluten Lieblinge? Also schon über mehrere Jahre Nachkaufprodukte?

  1.  Essence lash&brow gel mascara,
  2. MAC Mineralize Skinfinish Natural Medium (Winter) und Dark Medium (Sommer),
  3. Clinique high lenghts mascara,
  4. Essie good to go Topcoat
  5. Clinique dramatically different moisturizing lotion (Gesichtspflege)

Was benutzt Du immer, bevor Du das Haus verlässt?
Meine Tagespflege von Clinique und vielleicht etwas Concealer um meine Augenringe und Unreinheiten zu kaschieren.

Hast Du eine bestimmte Pflegeroutine entwickelt? Wenn ja, worauf schwörst Du?
Ja, die habe ich wirklich! Und zwar wasche ich mein Gesicht mit dem Chanel Gel Pureté (Reinigungsgel), das ist meine Tiefenreinigung! Danach kläre ich es mit der Clinique clarifying lotion Nummer 2. Wattepad mit der Lotion tränken und auf Gesicht und Hals auftragen. Dann kommt der wichtigste Teil und zwar die Pflege, dazu creme ich mein Gesicht und Hals mit der Clinique dramatically different moisturizing lotion ein.

pflege_schlabola_ztstl

Dein bisher bester Kauf in 2014?
War definitiv das Fixing Powder von Nars, und zwar heißt dieses Light Reflection setting Powder-pressed. Damit kann man das Make-Up mit einem Pinsel fixieren und es hält und hält und hält!!

Dein schlimmster Beauty-Kauf?
War definitiv die L’Oreal Mega Volume BlackSmoke Mascara! Sie ist einfach viel zu groß für mich und ich tue mich sehr schwer diese aufzutragen.

Dein Lieblingsduft?
Dolce&Gabbana the one, Desire. Wechselt aber ständig…

lippenstift_schlabola_ztstl.at

Hast Du einen Beautytipp, den Du weiter geben möchtest?
Regelmäßig Haarspitzen schneiden lassen! So sehen die Haare nicht nur gesünder aus, da sie es ja sind, und sie wachsen so auch viel schneller.

Was willst Du Dir als nächstes kaufen?
Gute Frage, das batiste Dry Shampoo (gibt es bei Douglas) und zwar das für brünettes Haar- meines wird nämlich bald leer…

Wo lässt Du Dir Deine Haare schneiden und wie pflegst Du sie?
Bei Red Level by Sturmayr am Hanuschplatz in Salzburg! Shampoos teste ich immer neue, da ich jetzt keinen bestimmten Favoriten habe, die Shampoos von Lush finde ich sehr gut.

Meine Haare bekommen nach jeder Haarwäsche eine Menge an Feuchtigkeit, da sie sehr schnell austrocknen, das bedeutet: Haarconditioner nach wirklich jeder Wäsche und danach kommt mein Lieblingshaaröl von Kérastase in die Spitzen (Elixir Ultime).

kosmetik_schlabola_ztstl

Verrate uns Deine liebsten Beauty-Marken! Und warum magst du diese nicht mehr missen?

MAC, Pigmentierung der Lidschatten sind ein Traum.

Essence und P2 (gibt es leider nur in Deutschland), dort finde ich die Saison-Editions immer so süß.

Lush, Tierversuchsfreie Kosmetik.

Real Techniques, für mich die besten Make-Up Pinsel!

Was ist Dein Tipp, um morgens schnell wach und frisch auszusehen?

Viel Schlaf, haha! Da hätte ich bitte selbst gern einen…

Und finally – was hast Du beautytechnisch nach jahrelanger Erfahrung gelernt?
Dass man Make-Up Pinsel regelmäßig reinigen soll! Sie sind die größten Überträger von Bakterien und verursachen so Unreinheiten! Entweder einen Pinselreiniger (MAC) oder so wie es tue, billiges Haarshampoo zur Reinigung verwenden und über Nacht trocknen lassen.

Neben ihrem Blog lässt uns Anna auch noch auf ihrem instagram-Account an ihrem Leben teilhaben, dort entdeckt man nicht nur den ein oder anderen kulinarischen Tipp in Salzburg, sondern sie teilt auch ihre Interessen für Mode, Lifestyle, Reisen und was sie sonst noch alles inspiriert!

instagram_anna_schlabola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 comments

  1. Liebe Cornelia! Wow!! Der Beitrag ist einfach nur spitze geworden! Freu mich gerade sehr!:-) Vielen lieben Dank für die nette Zusammenarbeit! :-) Alles Liebe Anna

  2. Coole neue Kategorie! Das Interview ist richtig toll, der Blog von Anna wird gleich mal gespeichert! :)

  3. süßes Interview, Anna ist so sympathisch :)
    Liebe Grüße, Vicky

  4. Nettes interview, wirklich interessant zu lesen und tolle Bilder. Freu mich schon auf die naechsten interview partner. Lg von einer Bloggerin aus Salzburg.

    http://www.salzburgstyle.wordpress.com

    1. Freut mich, dass es dir gefällt! :) Und pssst: das zweite Interview kommt gleich nächste Woche :)

      Liebe Grüße aus Wien!